titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Weiterhin mit dem Wasser sparsam sein

Die Königsteiner Stadtwerke informieren, dass der Appell an die Königsteiner Bevölkerung zum Wassersparen nach wie vor gelte und auch bis in den Spätherbst hinein Bestand haben werde, da es seit dem Frühjahr bis jetzt keine nennenswerten Niederschläge gegeben hat. So sei der Grundwasserspiegel immer noch extrem niedrig und die Hochbehälter wenig gefüllt.

In den heißen Sommermonaten habe es teilweise Tagesverbräuche von über 4.500 m³ gegeben. Das entspreche umgerechnet in etwa einem Verbrauch von 250 Liter pro Einwohner und Tag. Üblich seien 120 Liter pro Einwohner und Tag.

Mittlerweile habe sich zwar die Abnahme wieder normalisiert. „Wir möchten aber vermeiden, dass die Bürgerinnen und Bürger jetzt wieder damit anfangen, ihre Grünanlagen großflächig zu bewässern, da unsere Trinkwasserversorgung hier in Königstein einen Bedarf von 250 l pro Einwohner und Tag und mehr auf Dauer nicht bereitstellen kann“, erklärt der Leiter der Stadtwerke, Peter Günster. Da die Vegetationsperiode so langsam zu Ende gehe, sei man aber optimistisch, dass die aktuellen Verbräuche zu halten seien und die Bevölkerung weiterhin verantwortungsvoll mit unserem Trinkwasser umgehe..

Gegen die Bewässerung einzelner Pflanzen (Blumentöpfe, etc.) sei aber nichts einzuwenden, so Günster.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert