titel.png

Startseite

SV Ruppertshain: „Einige Favoriten ärgern“

Nach der „durchwachsenen“ Saison 2013/2014, in der es am Ende nochmal knapp wurde, hat sich der SVR personell verbessert und möchte mit der 1. Mannschaft eine Saison ohne Probleme spielen. Dazu soll vor allem der neue Trainer Thomas Enders (kommt von der SG Harheim) beitragen. Das Ziel lautet: „Besser als letztes Jahr“.

Zusätzlich sollen die vielen Ju-gendspieler mit hohen Potential in die Senioren einbezogen werden – die „Ruppscher Platt wieder eine Festung“ – es sollen einige Favoriten geärgert, und natürlich die Ruppertshainer Stimmung beibehalten werden.

Zur Saisoneröffnung an diesem Sonntag, kommt es direkt zum Derby gegen den FC Schloßborn. Der höchst spielende Kelkheimer Verein hatte die ersten zwei Spieltage spielfrei und tritt gegen eingespielte Schloßborner an. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr.

Der SV Ruppertshain II spielt seit dieser Saison in der neu gegründeten D-Liga. Das Saisonziel ist der Aufstieg. Das 1. Spiel findet gegen SV Flörsheim II um 13 Uhr statt.

Die Akteure der Saison 2014/2015:

Obere Reihe von links: Tobias Glomb, Tim Pleiner, David Hempel, Sascha Schreiber, Timo Niebling, Oliver Dorn, Aldin Hadzibulic, Julian Ohlenschläger, Torsten Schnarrenberger, Willi Stoll, Tim Peukert.

Mittlere Reihe von links: Trainer Thomas Enders, Basti Paul, Benny Hahn, Felix Grams, Benny Burg, Marcel Beuth, Nicklas Kämper, Tim Büttner, Christopher Held, Matze Drawert, Florian Schleicher, Philip Hermanni, Maximilian van der Bij, Christian Wesche und Trainer Horst Hofmann

Untere Reihe von links: Torwart Trainer Peter Hoffmann, Mike Hempel, Joachim Adam, Florian Glomb, Jan Büttner, Benjamin Üntz, Marius Köppen, Rene Hofmann, Ingo Baumgartl, Marcello Volpi, Moritz Fuchs.

Auf dem Bild fehlen: Daniel Hahn, Denis Gellert und Daniel Kappes (kleine Bilder), Simon Ohlenschläger, Viktor Bittner, Sebastian Trawitzki, Daniel Engel, Marc Thoma, Christoph Weck, Lukas Wolf, Oliver Schild, Thomas Doil, Sebastian Leischner, Mathias Millé, Darius Hell. Zugänge: Tobias Glomb, David Hempel, Felix Grams, Marcel Beuth, Nicklas Kämper, Jan Büttner, Lukas Wolf (alle eigene Jugend), Timo Niebling, Aldin Hadzibulic (FC Königstein), Trainer Thomas Enders (SG Harheim). Abgänge: Vincenzo Palermo (FC Schloßborn).

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert