titel.png

Startseite > Liederbach > Aktuelles > Liederbach

Die MTK-Fotoschau in Liederbach

(DS). Bei ihrer alle zwei Jahre stattfindenden Ausstellung zeigten die MTK Fotoclubs Eppstein, Flörsheim, Hofheim, Kriftel, Liederbach, Schwalbach und Sulzbach unterschiedliche Arbeiten aus den jeweiligen fotografischen Projekten und zu dem gemeinsamen Thema: „Schemenhaft“.

Die Ausstellung wurde durch Bürgermeisterin Eva Söllner eröffnet.

Es war bereits die zehnte gemeinsame Fotoausstellung der sieben Vereine, die sich vor 20 Jahren zusammengetan hatten, um ihre Werke zusammen einem größeren Publikum vorzustellen.

Rund 200 Werke waren in der gut besuchten Ausstellung zu sehen, die Motive so vielfältig wie die Stile der Fotografen. Die meistbeachteten waren wohl die Panoramabilder von Sulzbach und die experimentellen Bilder aus Flörsheim.

Zum gemeinsamen Thema schemenhaft zeigte der Liederbacher Fotoclub Werke, die den geheimnisvollen Charakter des Themas aufgriffen, wie zum Beispiel ein Selbstportrait von Youngwoo Lee „Der Abgrund blickt auch in mich hinein, wenn…“, oder „Handwerker? Einbrecher? Hausfreund?“ von Gustav Adolf Thielen, „Lichtgestalten“ von Klaus Liebnitzky, ein verschwommenes Portrait von „Johann, 90“ von Leonhard Kießling, ein windgepeitschter „Spaziergang im Sturm“ von Brigitte Lehmann, „Warten auf den Blutmond“ von Edith Wohlfahrt oder „Skyline in der Dämmerung“ von Welfhard Niggemann.

Gefragt waren auch die Beamer- beziehungsweise Diaschauen zu Themen wie „Perlen der Ostsee“, „Skandinavien, wunderbare Natur des Nordens“, „& Light Painting 2.0“ und „Wiedersehen mit Moskau“, „Reise zu den Osterinseln“, „Berlin – watt ne Jeschichte“, „Sylt, mon Amour“ sowie verschiedene attraktive digitale Workshops.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert