titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Kfd-Frauen ist Generationenwechsel misslungen

Von 1980 bis 2013 war der Treffpunkt-Kreis der Katholischen Frauengemeinschaft Kronberg-Schönberg mit seinem Crêpe-Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Unzählige Eier wurden in dieser Zeit aufgeschlagen, ungezählte Liter Milch und Kilogramm Mehl gerührt, unzählige Gläser Nutella verbraucht. In Original-Pfannen aus Frankreich wurden dann die Crêpes gebacken und mit Puderzucker, Zimt/Zucker, Apfelmus, Nutella oder Cointreau an die Weihnachtsmarktbesucher verkauft. Der Erlös kam immer SOS-Kinderdörfern in besonderen Krisengebieten zugute und wurde auch anteilmäßig an das Kinderhospital in Bethlehem gespendet. Nach 33 Jahren muss nun leider damit Schluss sein. Schweren Herzens hat der Treffpunkt-Kreis beschlossen, in diesem Jahr keine Crêpes mehr anzubieten. Der Auf- und Abbau des Stands wurde den älter Werdenden zu beschwerlich, und mit der Zeit stehen auch nicht mehr genügend Helferinnen und Helfer zur Verfügung, die während der beiden Weihnachtsmarkt-Tage den Standdienst aufrecht erhalten können. Leider ist es nicht gelungen, die Arbeit in jüngere Hände zu legen, sodass es keine andere Lösung gab.

Zunächst konnte der Stand an die Flüchtlingshilfe Kronberg übergeben werden, die dort weiterhin für einen guten Zweck tätig sein wird. Der kfd-Treffpunktkreis wird sie dabei unterstützen.
Foto: privat

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert