titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Plädoyer für die Demokratie

Unsere Leserin, Dr. Anita Püttmann, Königstein, schreibt uns folgenden Leserbrief zum Artikel „Bürgermeister Helm: Ortsvorsteher auf Krawall aus“ vom 15. Januar.

Einen Königsteiner Bürgermeister Helm, der „die Nase gestrichen voll hat, weil es immer wieder zu Streitigkeiten mit dem Ortsvorsteher kam und alles Reden nichts mehr half“ und der deshalb zukünftig als Strafaktion dem gesamten Ortsbeirat Schneidhain dauerhaft die Rahmenbedingungen für Sitzungen entzieht, solange dieser Ortsvorsteher nicht zurücktritt, möchte ich an die Worte Voltaires erinnern: „Ich bin nicht Eurer Meinung, aber ich werde darum kämpfen, dass Ihr Euch ausdrücken könnt“.

Gerade im Hinblick auf die jüngsten Ereignisse in Paris sollte eine solche Geisteshaltung auch in Königstein unter Demokraten selbstverständlich bleiben.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert