titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

„Von New York nach Königstein“: Benefizkonzert für Ausländerbeirat

Frankfurt/Königstein – Am 14. Oktober, 19 Uhr, spielt Dmitri Levkovich, Laureat Internationaler Deutscher Pianistenpreis, ein Klavierrecital im Rahmen eines Benefizkonzertes zugunsten des Ausländerbeirates der Stadt Königstein im Taunus (zugleich Veranstalter des Konzertes) im Haus der Begegnung.

Der Laureat des Internationalen Deutschen Pianistenpreises weiß aus persönlicher Erfahrung bestens um die Umstände, Sorgen und Nöte von Ausländern in fremden Ländern: In der Ukraine geboren, wanderte er als Kind mit seinen Eltern nach Israel aus, von dort ging es wenige Jahre später weiter nach Kanada, bevor er nun in New York sein Zuhause gefunden hat. In Königstein wird Dmitri Levkovich sein Publikum mit Werken von Rachmaninow, Mozart, Strawinski, Bach und Chopin begeistern, wie er es auf unzähligen Recitals weltweit bereits getan hat (Programm im Anhang). Leonhard Helm, Bürgermeister der Stadt Königstein, und Maryam Javaherian, Vorsitzende des Ausländerbeirates, haben direkt im Anschluss an das sehr erfolgreiche Benefizkonzert am 2. März dieses Jahres eine Einladung für ein weiteres Konzert mit dem herausragenden Pianisten Dmitri Levkovich ausgesprochen. Diese hat Maryam Maleki, Mitglied im Vorstand des International Piano Forum und Initiatorin des Internationalen Deutschen Pianistenpreises, gerne angenommen und unterstützt den Ausländerbeirat mit der Einladung von Dmitri Levkovich und der Organisation des Konzertes: „Mit Dmitri Levkovich erlebt das Publikum in Königstein einen herausragenden Künstler, der auf den großen Bühnen dieser Welt wie der Alten Oper, Berliner Philharmonie und Carnegie Hall zu Hause ist. Und der das ihm zuteil gewordene Glück dankend anderen zukommen lässt.“

Kartenpreise: Erwachsene 20 Euro bzw. ermäßigt 15 Euro, Jugendliche 10 Euro und Kinder bis 13 Jahre freier Eintritt. Karten für das Benefizkonzert können in der Buchhandlung Millennium in Königstein oder per E-Mail an s.dettmar[at]ipf-frankfurt[dot]com erworben werden.

Dmitri Levkovich ist auf den großen Bühnen zu Hause und gibt in Kürze zugunsten des Ausländerbeirates Königstein ein Benefizkonzert im Haus der Begegnung.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert