titel.png

Startseite

Personalveränderungen in der ukw-Fraktion

Michael Degenhardt scheidet zum Bedauern der ukw-Stadtverordneten-Fraktion aus dem Stadtparlament der Stadt Kelheim aus. Der Vorsitzende des Ausschuss für Soziales, Vereine, Kultur und Integration legt sein Stadtverordneten-Mandat aus beruflichen Gründen zum 5. Februar nieder. Der 37-jährige Gymnasiallehrer übernimmt eine stellvertretende Schulleiterstelle in Nordhessen und zieht mit seiner Familie dorthin.

Für den durch den Wegzug von Michael Degenhardt frei werdenden Vorsitz des Sozialausschusses schlägt die ukw die ehemalige ukw-Stadträtin und jetziges Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, Daniela Antony, vor. Die 42-jährige Lehrerin und Mutter von zwei Kindern wird damit erst die vierte weibliche Stadtverordnete sein, die in Kelkheim einen Ausschuss-Vorsitz übernimmt, und nach Karin Otto, die vor vielen Jahren Vorsitzende des Umweltausschusses war, als zweite der ukw.

Den im HFA frei werdenden Platz von Daniela Antony wird die ukw-Stadtverordnete Sabine Mündlein-Dosch (bisher Sozialausschuss) übernehmen und Iljana Schulz wechselt für die ukw vom Ausschuss für Planen und Bauen in den Sozialausschuss.

„Michael Degenhardt war zwar erst seit der letzten Kommunalwahl im März 2016 Stadtverordneter und Ausschussvorsitzender, aber er hat sich mit seiner ruhigen, souveränen und vermittelnden Art bei allen Fraktionen großen Respekt und Anerkennung erworben“, betont Doris Salmon in ihrer Pressemitteilung.

Als Stadtverordneter rückt für ihn der Münsterer Wolfgang Ellwitz nach, der bereits seit 2001 mit einer kurzen Unterbrechung die ukw bis zur letzten Kommunalwahl im Parlament vertreten hatte. Seit Gründung der Energiekommission, die anfangs noch Arbeitskreis Energie hieß, engagiert sich der Energie- und Verkehrsexperte in diesem Gremium und vertritt auch seit acht Jahren die Stadt Kelkheim in der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV).

Einen weiteren Wechsel in der Fraktion gab es zudem bereits im vergangenen Jahr. Nach dem Ausscheiden von Jens Robens, den es aus beruflichen Gründen nach Magdeburg verschlagen hat, kam für die ukw Jean-Francois Ameloot in die ukw-Fraktion. Der gebürtige Franzose und Initiator des Integrativen Freizeittreffs für Menschen mit Behinderung, der sich lange Zeit im Ausländerbeirat der Stadt Kelkheim engagierte, sitzt für die ukw im Ausschuss für Verkehr, Umwelt, Energie und öffentliche Sicherheit.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert