titel.png

Startseite

Erfolgreiche Main-Taunus-Kreis Sportler geehrt

Für ihre Leistungen und Erfolge bei den verschiedensten Meisterschaften sind durch den Main-Taunus-Kreis 24 Einzelsportler und 17 Teams geehrt worden. Im Landratsamt ausgezeichnet wurden Sportlerinnen und Sportler, die in den vergangenen zwei Jahren Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben erzielt haben. Den größten Erfolg hatte dabei Christian Reitz vom SV Kriftel, der bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro die Goldmedaille mit der Schnellfeuerpistole gewann.

Aus Kelkheim und Liederbach waren dabei:

Kategorie „Weltmeisterschaften“:

Dieter Lauterbach (Einspänner fahren), Reit- und Fahrverein Kelkheim.

Europameisterschaften:

Magiclights (Gardetanz), TV Liederbach Twinklelights (Gardemarsch), TV Liederbach.

Tragende Säule des Sports im Kreis sei wie in vielen Bereichen das ehrenamtliche Engagement, so Cyriax. Ohne diese Leistung seien die sportlichen Erfolge letztlich nicht denkbar. Die Ausgezeichneten seien nicht nur sportliche Botschafter des Main-Taunus-Kreises in der Region, in Deutschland und der Welt, sondern trügen auf ihre Weise auch zum „Mitmach-Kreis MTK“ bei.

In den rund 210 Sportvereinen im Main-Taunus-Kreis seien insgesamt rund 78.000 Menschen aktiv, sagte Cyriax weiter: „Das ist eine Volksbewegung.“

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert