titel.png

Startseite > Glashütten > Aktuelles > Schloßborn

Nachbarin verhindert Einbruch in Bäckerei

Zeugen gesucht

Schloßborn (kw) – Eine aufmerksame Zeugin vereitelte in der Nacht zum Donnerstag, 3. Januar, einen Einbruch in ein Ladengeschäft. Gegen 1.50 Uhr wurde die Bewohnerin der Weiherstraße durch laute Geräusche aufmerksam und stellte in der Folge einen Mann fest, der nahe der Eingangstür einer benachbarten Bäckerei stand. Auf Ansprache durch die Zeugin flüchtete der Unbekannte direkt in Richtung des Caromber Platzes.

Kurze Zeit später hörte die Zeugin Motorengeräusche, was die Vermutung nahelegt, dass der Unbekannte und mögliche Mittäter mit einem Fahrzeug aus Schloßborn flüchteten. Durch die alarmierten Beamten der Polizeistation Königstein konnte nachfolgend festgestellt werden, dass an der Eingangstür des Geschäftes mehrere Hebelspuren vorhanden waren, die Tür aber noch nicht geöffnet war.

Der von dem/den Tätern verursachte Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt. Zur Beschreibung des Flüchtigen ist lediglich bekannt, dass dieser dunkel gekleidet war sowie einen Schal und eine Mütze trug. Anzumerken ist, dass es in der Nacht zum Donnerstag im nahegelegenen Eppstein-Vockenhausen zu einem vollendeten Einbruch in eine Filiale des Schloßborner Unternehmens kam.

Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert