titel.png

Startseite > Glashütten > Aktuelles > Glashütten

Vortrag über Schinderhannes

Glashütten – Zu einem Vortrag zum Thema „Der berüchtigte Räuber Schinderhannes und seine Leute – von den Taunuswäldern bis in den Orinoko-Dschungel“ lädt der Kulturkreis Glashütten für Donnerstag, 9. März, 19.30 Uhr, ins Bürgerhaus, Schloßborner Weg 2, Glashütten, ein.

Den jungen Johannes Bückler, genannt Schinderhannes, hatte einst die Suche nach Abraham Picard, dem „König der Mitternacht“ und wichtigstem Kopf der rheinischen Verbrecherszene, nach Schloßborn und Glashütten gelockt. Immer wieder nutzte er die Orte und ihre Umgebung als Versteck, wenn es ihm auf der gegenüberliegenden französischen Rheinseite zu heiß wurde.

Der Eppenhainer Dr. Dr. Mark Scheibe berichtet über seine 25 Jahre Forschung über die Ganoven und die hiesigen Ereignisse, die er aus den heimischen aber auch internationalen Archiven, aus Paris, den USA oder Brasilien zusammengetragen hat.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Stiftung Historische Kommission für die Rheinlande 1789-1815 wird gebeten. Nächste Veranstaltung: Karfreitag, 14. April, 18 Uhr, Katholische Kirche Schloßborn, Musik zur Passion.

Weitere Informationen unter kulturkreis-glashuetten.de.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert