titel.png

Startseite > Betrüger versenden Rechnungen des Hochtaunuskreises als E-Mail

Betrüger versenden Rechnungen des Hochtaunuskreises als E-Mail

Hochtaunuskreis (kw) – Aus aktuellem Anlass warnt der Hochtaunuskreis vor dubiosen E-Mails. Cyberkriminelle nutzen Adresse und Namen des hiesigen Landkreises zum Versand von gefälschten Rechnungen. Die in betrügerischer Absicht im Namen des Hochtaunuskreises versandten Mails fordern den Bürger auf, mit Beachtung der geänderten Kontoverbindung eine offene Rechnung, beispielsweise für die Belegung eines Seminares im Bereich Kinder- und Jugendarbeit, zu begleichen. Unter dem Namen von Mitarbeitern des Kreises wird so mit Hilfe der gefälschten E-Mails versucht Geld zu ergaunern.

Das Landratsamt weist ausdrücklich darauf hin, dass E-Mails mit derartigem Inhalt von keinerlei Dienststelle oder Mitarbeitern des Landratsamtes ausgehen. Hinzu kommt, dass Rechnungen von Seiten der Kreisverwaltung ausschließlich auf dem Postweg versandt werden. Es ist zu befürchten, dass betroffene Bürger aus Unsicherheit sich zu einer Zahlung veranlasst sehen könnten.

Der Landkreis rät, dass die betroffenen Bürger keinesfalls den geforderten Betrag überweisen, sondern bei der nächsten Polizeidienststelle eine Betrugsanzeige stellen sollten.

Auch IT-Experten warnen immer wieder vor solchen Maschen, mit denen mitunter auch Schadsoftware auf Computer gespielt wird.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert